MMag. Dr. Simone Wörer

Geboren 1981 in Bruneck/Südtirol, Studium der Politikwissenschaft (Schwerpunkte: Frauen- und Geschlechterforschung und politische Theorie und Ideengeschichte) und Erziehungswissenschaft (Schwerpunkte: Anthropologie und psychoanalytische Erziehungswissenschaft) an der Universität Innsbruck, Promotion im Dissertationsfach Politikwissenschaft bei Univ.-Prof. Dr. Claudia von Werlhof (Dissertation: „Homo transformator und die Krise der Gabe. Grundrisse einer patriarchatskritischen Theorie der Gabe“). Neben der Berufstätigkeit im Veranstaltungssektor als freie Forscherin und Vortragende tätig; 2009 Trägerin des „Förderpreises für wissenschaftliche Arbeiten zum Thema Chancengleichheit zwischen Mann und Frau“ der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol; Mitarbeiterin des „Forschungsinstituts für Patriarchatskritik und alternative Zivilisationen FIPAZ e.V.“, der „Planetaren Bewegung für Mutter Erde – PBME“ und des “Rationalpark, Verein für Philosophie und Kulturwissenschaften” in Innsbruck. Forschungsschwerpunkte: Kritische Patriarchatstheorie, Theorien und Praktiken der Gabe, Alternativen der/zur Ökonomie und Politik, Wissenschaftskritik, soziale Bewegungen.

Publikationen

Wissenschaftliche Publikationen: Aufsätze und Monographien – bereits erschienen

Gaben-Los? Grundrisse einer patriarchatskritischen Theorie der Gabe. In: Behmann, M./Genth, R./Haselwanter, M./Scheiber, U./Werlhof, C./Wörer, S. (Hg.): Kann es eine neue Erde geben? Zur Kritischen Patriarchatstheorie und der Praxis einer post-patriarchalen Zivilisation. Peter Lang Verlag, Frankfurt a.M. 2011, S. 179-201.

Homo transformator und die Krise der Weiter-Gabe. In: Behmann, M./Frick, T./Scheiber, U./Wörer, S. (Hg.): Verantwortung – Anteilnahme – Dissidenz. Patriarchatskritik als Verteidigung des Lebendigen. Festschrift zum 70. Geburtstag von Claudia von Werlhof. Peter Lang Verlag, Frankfurt a.M. 2013, S. 207-225.

La crisi del dono. In: Vaughan, G. (Hg.): Le radici materne dell‘ economia del dono. VandA.ePublishing, Milano 2017, S. 135-142.

Politik und Kultur der Gabe. Annäherung aus patriarchatskritischer Sicht. Peter Lang Verlag, Frankfurt a.M. 2012.

Teil-Gabe und Teil-Nahme. Patriarchatskritische Überlegungen zur zivilisationspolitischen Dimension der Gabe. In: Gimesi, T./Hanselitsch, W. (Hg.): Geben, Nehmen, Tauschen. LIT, Wien 2010, S. 221-236.

Zeiten-Wenden. Fortschritt und Krise aus Sicht der Kritischen Patriarchatstheorie. In: Gimesi, T./Hanselitsch, W. (Hg.): Zeit und Zeiten. LIT, Wien 2013, S. 143-158.

Wissenschaftliche Publikationen: Aufsätze – im Erscheinen

Gift economy. In: Escobar, A./Kothari, A./Salleh, A. (Hg.): The Post-Development Dictionary. From False Solutions to Radical Alternatives to Development – erscheint vorauss. 2017

The Crisis of the Gift. In: Vaughan, G. (Hg.): The Maternal Roots of the Gift Economy. Inanna, Toronto – erscheint vorauss. Oktober 2017

Herausgeberschaft Sammelbände

Behmann, M./Genth, R./Haselwanter, M./ Scheiber, U./Werlhof, C./Wörer, S.: Kann es eine neue Erde geben? Zur Kritischen Patriarchatstheorie und der Praxis einer post-patriarchalen Zivilisation. Peter Lang Verlag, Frankfurt a.M. 2011

Behmann, M./Frick, T./Scheiber, U./Wörer, S.: Verantwortung – Anteilnahme – Dissidenz. Patriarchatskritik als Verteidigung des Lebendigen. Festschrift zum 70. Geburtstag von Claudia von Werlhof. Peter Lang Verlag, Frankfurt a.M. 2013